Archiv für | Gemeinderat |

Entwurf | Medizinische Versorgung in Brackenheim | war (Kreis-)Krankenhaus

peter luboeinski 
→|Persönliche Gedanken & Anmerkungen zu Themen 

Entwurf – der Versuch alles zum Thema Krankenhaus /medizinische Grundversorgung in einem Beitrag unterzubringen…..

bisher gab es zu dem Thema schon folgende Beiträge 

===============
das Thema bewegt ( Anzahl d. erreichten Personen)
und den Standort finden die “Mehrheit”der Bewegten unpassend

(s. Ergebnis)

Aber leider..ist das der Mehrheit des Gemeinderates egal..

Liste21 Brackenheim | Umfrage zum Standort Neubau RehaKlinik in Brackenheim

Liste21 Brackenheim | Umfrageergebnis -mehr dazu auf der FB-Seite der Liste21

Umbau-Abriss-Neubau ?
Links z.d.Thema: 
A) Managment & Krankenhaus

===============================

Es war einmal… so begannen in früheren Zeiten Geschichten, die man seinen Kindern gern erzählte…denn sie waren meist mit positiven Charakteren besetzt die scheinbar unmögliches oder viel Gutes schafften.

Gutes getan wurde auch über Jahre im Krankenhaus von Brackenheim -doch seit der Profitgedanke auch die medizinische Grundversorgung erreicht hat und der schnelle “Teile-Tausch” am Patienten mehr Geld einbringt als eine langfristige gute medizinische Betreuung in ansprechender Umgebung durch genügend Personal also betriebswirtschaftliche Erfolge höher als Heilungserfolge bewertet werden… begann der Niedergang vieler kleiner Krankenhausstandorte wie Brackenheim.

Die Akteure:

 – Der Förderverein:

 der Förderverein Krankenhaus Brackenheim | Ziel(e) eindeutig verfehlt     Weblink:  http://www.foerderverein-krankenhaus-brackenheim.de

Soll jetzt nicht despektierlich klingen -aber mir fehlt hier ( beim Verein) die Transparenz, was  überhaupt gemacht wird. 
Mit keiner Zeile werden auf den Webseiten irgendwelche Aktionen / Vorstöße /Vorschläge erwähnt / gemacht. 
Die Zielvorgaben müssen auf aktuelle Situation angepasst werden. (..das Krankenhaus gibt es nicht mehr)  
Mut zur Öffentlichkeit = Fehlanzeige. In Möckmühl ist man deutlich öffentlich agiler und fordender unterwegs. Hat man in Brackenheim Chance verpasst ( Demos der Mitglieder? usw.)
→ neue Ideen kommen so unvorbereitet auf GR + SLK zu, das Diskussion/Abwägung 
    nicht stattfinden kann.  Dafür sollen die Geldmittel zur Verwirklichung dann von dort 
    kommen ????
→ 

Offene Fragen:
– was ist mit den anderen Kommunen bzw. den Verantwortlichen 

  dort ( Gemeinderäte /Bürgermeister )
  → ???
– Kreisräte (Bürgermeister) aus dem Zabergäu stimmen für eine Schliessung?!
   Gilt hier nicht erst einmal das Beste für seine Bürger herauszuholen….zumindest dafür
   zu kämpfen!
  → leider behindert da wohl auch persönliche Befindlichkeiten eine konstruktive 
     Zusammenarbeit

– SLK:
Nach der Schliessung ist vor Neubaupläne


Noch zu klären / zu fragen:
-wem gehören eigentlich die Grundstücke, auf dem die “alten” Gebäude (KHaus; Schwesternwohnheim usw. ) stehen bzw. was geschieht nach einem Neubau mit diesen?
→ ” ging vor 3 Jahren(?) vom Landkreis an die SLK über” .  Alle Achtung…da verschenkt 
      der Kreis Sahneschnitte-Grundstücke in Brackenheim, die er irgendwann in braunen
      Vorzeiten von der Stadt geschenkt bekommen hat.


 -Politik:
   Landes- u. BundespolitkerInnen -die Vorgabe machen  und damit kleineren 
   Einrichtungen das ÜberLeben schwer machen und sich bei schlechten Nachrichten
   eher nie blicken lassen
   Kreistag: Bürgermeister, die Ihre eigene / nahe Umgebung ausser Acht lassen bzw.
   nicht dafür eintreten 
   Aktuelles aus dem Kreistag dazu:
   

   zu finden im Informationssystem des Kreistags 

   Landrat: oberster Beamter…der die Wahl durch die Bürger scheut..die er eigentlich 
   vertreten soll…

Lippenbekenntnisse…Standortsicherheit… Weitsicht..?
  s. dazu aeltere Beiträge der Heilbronner Stimme   2014 2013 2012

Hits: 84

| Prinzip Öffentlichkeit – ein Grundsatz kommunaler Demokratie

Entwurf | to be worked on

Link

Hits: 111