| Gemeinderat – Sitzung am 19. Juli 2018

(Last Updated On: 19. Juli 2018)

peter luboeinski 
→| Persönliche Überlegungen & Anmerkungen zu den Themen der Gemeinderatssitzung
(i
m Vorfeld  / & nach der Sitzung |

=========== Öffentlicher Teil –Beginn um 19:00 Uhr ======

Die Tagesordnung der 46. Sitzung im Jahr 2018:
→ Die Vorlagen zur den Ö-Punkten der Sitzungen finden Sie im BIS_SD-Net  (BürgerInformationsSystem ) 

1. Bürgerfragestunde – ” die ” Möglichkeit sich als Bürger Gehör zu 
     verschaffen/ seine Anliegen der Verwaltung und dem Gemeinderat nahe zu bringen.
     Wird leider immer noch viel zu selten genutzt und um es noch einmal deutlich zu 
     machen –  “..es bringt nichts, sich nach einer getroffenen Entscheidung bei einem
    Gemeinderat zu beschweren. Alles hat seine Zeit -und die muss man, vor allem wenn
    man etwas ändern möchte, auch rechtzeitig nutzen!”

   →  Dies ist Ihre einzige Möglichkeit sich zu Punkten auf der 
       Tagesordnung zu Wort zu melden. Im Laufe der Sitzung ist dies für Bürger nicht
       mehr möglich!!

Die weiteren Punkte auf der Tagesordnung:

2. Kita Maulbronner Straße;
Außenanlage – Vergabe
69/2018
 
3.

Sanierung Untere Klostergasse Brackenheim;
Vergabe

67/2018

 

s. dazu auch 16/2018

 

4.

Umbau Stadtbücherei;
Geänderte Planung
s.dazu  105/2016 v. 02.11.2016

70/2018

5.

“Dorfentwicklung “* Haberschlacht
Vergabe

73/2018

 

→ vgl. dazu Vorlage 91/2017 v.19.10.2017 mit der wesentlich nachvollziehbareren* Überschrift  Gestaltung Kelterplatz Haberschlacht
Im Grunde geht es um den Kelterplatz & die Freifläche Krämerstrasse.
Aber -muss das jetzt / so schnell umgesetzt werden und dafür +20% höhere Kosten in Kauf genommen werden?

6.

Bauvorhaben: Aufstockung eines bestehenden Bürogebäudes, Rosenhöhe 9/1, Flst. Nr. 2768, Gemarkung Meimsheim

72/2018

 

→ warum wieder Walmdach..und nicht leicht geneigtes Flachdach mit extensiver Dachbegrünung.
Da hat die bereits installierte Photovoltaik-Anlage doch auch wieder Ihren Platz!

7.

Bebauungsplan „Knipfelesweg, 1. Änderung“, Brackenheim
a) Abwägung der eingegangenen Anregungen und Bedenken
b) Satzungsbeschluss

71/2018

 

Grundsätzlich – immer noch die falsche Stelle
( s. dazu u.a. Anmerkungen zu TO 41/2018 v.17.5.2018)

Bau – welchen KFW-Standard erreicht das Gebäude?

→ der “Bürgerenergie” wird die Verlagerung der Photovoltaik -Anlage bei Abbruch des bisherigen Krankenhaus-Gebäudes eingeräumt.  Aber von Abriss war bisher in keiner Sitzung des Gemeinderates die Rede??
Was passiert dann mit dem Gelände?

8.

Vorhabenbezogener Bebauungsplan mit Vorhaben- und Erschließungsplan “Langwiesen IV” des Zweckverbands Wirtschaftsförderung Zabergäu;
Aufstellungsbeschluss und Beschluss über das frühzeitige Beteiligungsverfahren

68/2018

 

→ “Layher-Ansiedlung Werk III” 

→ s. dazu Blogbeitrag http://www.liste21.de/blog/?p=1857
und die Anregungen auf folgenden Seiten:
“…in ganz Baden-Württemberg sind ein Prozent der Landesfläche Industrie- und Gewerbegebiete. Das entspricht ungefähr 50 000 Fußballfelder!…!

Landesanstalt f. Umwelt in BW :
      Ideen für naturnahe Betriebsgelände
→  Gründächer wirken wie Klimaanlagen
Moderne Unternehmen im Einklang mit der Natur
Naturnahe Anlage von Parkplätzen
Parkhäuser und Ihre Begrünung

9.

Spenden;
Zustimmung zur Annahme

66/2018

10.

Bauangelegenheiten Juni / Juli 2018

65/2018

11.

Mitteilungen der Verwaltung

 

 

klingt recht unspektakulär…birgt aber oft überraschendes…erst recht im NichtÖffentlichen Teil 🙁
      

 

Nicht öffentlicher Teil

 

 

→ oder “IHR” müsst draussen bleiben 

 

Hits: 276

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.