| Gemeinderat Brackenheim -Sitzung am 25. November 2021 um 18 Uhr

(Last Updated On: 26. November 2021)

→| Persönliche Überlegungen des Autors & Anmerkungen zu den Themen der Gemeinderatssitzung
Im Vorfeld der Sitzungen…& Nach den Sitzungen

Tagesordnungspunkte
→ die detaillierten Infos finden Sie im BürgerInformationsSystem unter
brackenheim.de
Ich hoffe wir schaffen es, dass für BesucherInnen die 2G Regel gilt….
… dass unter den aktuellen Pandemie-Bedingungen die Feuerwehr nicht wieder meint,
in Zugstärke antreten zu müssen!
→haben Sie /waren Sie nicht 🙂
1.
Einwohnerfragestunde
( s. dazu auch den Hinweis v. 18.2.2021)
 
N: Erfreulich…..dass sich die BürgerInnen zu Wort melden…
Erschreckend…in welcher Art und Weise manche Ihr Anliegen vorbringen

Wir sollten uns über den Ablauf (Hinweis zu Beginn d. Tops welche Regularien zu beachten sind ( Frage / Anregungen und nicht
nur Statement-Monologe): Transparenzschaffung d. Veröffentlichung d. Fragen & der Antworten im Amtsblatt / im BIS (Protokoll) der Sitzungen.
2.
Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlichen Sitzungen
 
3.Sicherheitsanalyse → Bericht Polizeirevier Lauffen138/2021

4.Fortschreibung Feuerwehrbedarfsplan133/2021

Ueber 160 Seiten…Zusammenlegen von Zügen aus den Teilgemeinden…(weil der Nachwuchs fehlt);dann brauchen wir aber auch gleich passende Gebäude..für schlappe 1,5 Mio. Euro..?
GesamtNeubau…würde -lt. eigenen Hochrechnungen – mind. 15-20 Mio. kosten….
Macht das so Sinn bzw. kann sich das jede einzelne Kommune leisten?
Wo ist die Suche nach Möglichkeiten der interkommunalen Zusammenarbeit?
die Erklärungen dazu ..waren….ausbaufähig…
5. Wassergebühr;
a) Kalkulation für die Jahre 2022 bis 2024
b) Neufassung der Wasserversorgungssatzung
130/2021
Da wird es ein wenig guenstiger -aber macht das Sinn..bei den Aufgaben / bei der Infrastruktur,
die es zu betreuen gibt?
Waere es nicht sinnvoller, mehr Rücklagen zu bilden?

6.Abwassergebühr;
a) Kalkulation für die Jahre 2022 bis 2024
b) Neufassung der Abwassersatzung

134/2021
7.
Neufassung der Polizeiverordnung
139/2021

8.Kindergartenbedarfsplanung-Fortschreibung 2021-2023135/2021
Wald- vs NaturKindergarten…wo im Wiesental soll denn da der richtige Platz sein
9.
Bauvoranfrage: Neubau eines Mehrfamilienwohnhauses (9 Wohneinheiten) mit Tiefgarage, Raiffeisenstraße 5, Flurstücksnummer 316, Gemarkung Hausen
123/2021
10.
Bauvorhaben: Neubau von zwei Mehrfamilienwohnhäuser (insgesamt 12 Wohneinheiten)
mit Tiefgarage, Suppengasse 5 und Pfahlgasse, Flst.Nrn. 135, 135/1 und 137/6, Gemarkung Hausen
136/2021
→ Blogbeiträge zum Thema Nachverdichtung
Nachverdichtung ist gewollt und besser als die andauernde Ausweisung von neuen Baugebieten auf der Grünen Wiese. Aber…es gilt die Balance zu den Bestandsgebäuden zu finden.
Und Vorgaben / Grenzen sollten nicht aus jahrzehnte alten Bebauungsplänen gezogen werden dürfen
– sprich die BB-Pläne bedürfen einer Anpassung an die aktuellen Gegebenheiten und an das zu erarbeitende Konzept wie Nachverdichtung in Brackenheim aussehen soll.
In dem speziellen Fall…
– haette man sich nicht mit im Vorfeld Gedanken zu Energetischer / Nachhaltiger Quartiersplanung;
machen können bzw. eher ..müssen?

Links:
Artikel unter Detail.de zum Thema Nachverdichtung
Artikel unter Detail.de zum Thema Potenzial v. Dachausbauten nutzen
” Insbesondere die oft locker gestreute und durchgrünte Bebauung von Nachkriegssiedlungen scheint daher prädestiniert, um durch Nachverdichtung neuen Wohnraum zu schaffen” ( Quelle der architekt )
DAB Deutsches Architektenblatt ” Da geht noch was
13. Mitteilungen der Verwaltung
 1
II.Nicht Öffentlicher Teil

Aufrufe: 87

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.